Dienstag, 8. Januar 2019

Alzheimer-Demenz: Informationsabend für Angehörige

10512 Begleitung im Andersland Anzeige.inddZwickau.- Menschen mit Demenz werden vergesslich und haben zunehmend Probleme, sich sprachlich auszudrücken. Auch kann es sein, dass sich Betroffene ungewohnt ängstlich, misstrauisch, passiv oder auch aggressiv zeigen. Hinzu kommen die Scham und Frustration öfter Fehler zu machen und immer mehr die Selbstständigkeit zu verlieren. Durch die Erkrankung verändern sich auch die Beziehungen zu Angehörigen und Freunden. Die Unterstützung anderer Menschen spielt jedoch gerade dann eine wichtige Rolle. Für viele Menschen mit Alzheimer-Demenz ist die Familie daher eine sehr wichtige Stütze. Um die Angehörige über die Krankheit zu informieren, sie im Umgang mit den Betroffenen zu unterstützen, lädt die BARMER zu einem Informationsabend in die Geschäftsstelle, Keplerstr. 2, nach Zwickau ein.

Am 18. Januar 2019, 19.00 – 20.00 Uhr

wird das Kursprogramm, „Begleitung im Andersland“ vorgestellt.
Es handelt sich dabei um ein Informationsangebot der BARMER Pflegekasse in Zusammenarbeit mit WÖRHEIDE Konzepte. Manuela Neubert, Fachergotherapeutin für Geriatrie / Gerontopsychiatrie (IGK) steht an diesem Abend allen Interessierten für Fragen zu Verfügung.
Im Rahmen der Kurse „Begleitung im Andersland“ erhalten Angehörige beispielsweise Informationen zum Krankheitsverlauf, Tipps im Umgang mit Demenz und werden über die Regelungen in der Pflegeversicherung sowie Entlastungsmöglichkeiten informiert.
Außerdem wird die BARMER Pflege Online Informationsmöglichkeiten vorstellen. „Bei der Veranstaltung ist auch ausreichend Zeit für Diskussionen und Austausch eingeplant“, sagt Romy Burghardt, Initiatorin der Informationsveranstaltung und Mitarbeiterin der BARMER in Zwickau.

Begleitung im Andersland ®
Unterstützung für Angehörige von demenziell Erkrankten

Ein Angebot der Pflegekasse bei der BARMER Zwickau in Zusammenarbeit mit WÖRHEIDE Konzepte
Referentin: Manuela Neubert, Fachergotherapeutin für Geriatrie / Gerontopsychiatrie (IGK)

Anmeldung:
BARMER Zwickau, Keplerstr. 2
Romy Burghardt
Telefon: 0800 333004 105-791 (Anrufe aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz sind für Sie kostenfrei)
oder per E-Mail: romy.burghardt@barmer.de
Die Teilnahme ist kostenlos.