Freitag, 7. Juli 2017

Ausbildung junger Lebensretter geht in die nächste Runde

WEBALU 2017-05-07 033Werdau.- Die Sicherheit im und am Wasser ist wichtiger denn je. Deutschlandweit können immer weniger Kinder, Jugendliche und Erwachsene schwimmen. Von umso größerer Bedeutung ist daher die Arbeit der Rettungsschwimmer des Deutschen Roten Kreuzes. Sie sind sowohl in den Bädern vor Ort, wie im WEBALU und dem Strandbad an der Kober, als auch an den Küsten und bei Hochwasserereignissen im Einsatz. Verstärkung wird da immer benötigt.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung