Dienstag, 18. April 2017

Legendäres IFA-Oldtimertreffen geht in die 20. Runde

Pünktlich zum Ende des Industriellen Fahrzeugbaus gibt es ein Highlight für alle Technikfans.
IFA-Oldtimertreffen 002Werdau.- Vom 28. bis 30. April findet dieses Jahr bereits zum 20. Mal das legendäre IFA- Oldtimertreffen in Werdau statt. Zu Deutschlands größtem Treffen von historischen Nutzfahrzeugen reisen alljährlich rund 500 Fahrzeuge, vorwiegend der Typen G5, H6, S 4000-1, H3A, W50 und H6 Bus an. Bereits jetzt zeichnet sich ein Teilnehmerrekord ab. Besucher können sich mit einem Kran in luftige 80 m Höhe ziehen lassen und genießen so den Ausblick über die Staatsstraße 289 mit der wahrhaft gigantischen Menge an historischen LKW- Oldtimerfahrzeugen. Im Festzelt ist auch diesmal für gute Stimmung gesorgt. Ein unterhaltsames Programm von der Rasselbande, den lustigen Schwestern, den Cheerleadern, bis zu Livemusik von der HEINZ-BAND bietet Abwechslung. Im Mittelpunkt steht natürlich das Fachsimpeln, Staunen und Genießen der historischen Technik mit allen Sinnen.IFA-Oldtimertreffen 012
Freitag, 28.04.2017
ab 12.00 Uhr Anreise der Teilnehmer
ab 13.00 – 22.00 Uhr Öffnung des Geländes für Besucher
ab 14.00 Uhr gastronomische Versorgung und Teilemarkt
ab 18.00 Uhr Discomusik im Festzelt
Samstag, 29.04.2017
08.00 – 24.00 Uhr Öffnung des Geländes für Besucher
Ab 10.00 Uhr beste Musik mit der „Andythek“ aus Crimmitschau
14.00 – 14.30 Uhr Guggemusik mit der „Meeraner Rasselbande“
15.00 – 15.30 Uhr Guggemusik mit der „Meeraner Rasselbande“
15.45 – 17.15 Uhr beste Stimmung mit den „lustigen Schwestern“
17.30 – 18.00 Uhr Cheerleader SV Sachsen 90 Werdau e.V.
18.00 Uhr Prämierung im Festzelt, danach gibt es bis 24.00 Uhr Musik und Tanz mit der „Heinz-Band“
Sonntag, 30.04.2017
ab 10.00 Uhr beste Musik mit der „Andythek“ aus Crimmitschau
ab 12.00 Uhr beginnt die Korsoaufstellung der Fahrzeuge
pünktlich 13.00 Uhr Abschlusskorso
Korso eiter Richtung Werdau-Teilnehmer und die traditionelle Übergabe der Urkunden.
Kontakt: Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau, Telefon (03761) 75031, museumwerdau@t-online.de

Quelle und Archivfotos: Stadtverwaltung Werdau