Donnerstag, 28. Juli 2016

Bis zu 23,7 Prozent höhere Arbeitslosigkeit im Zwickauer Agenturbezirk

ArbeitsamtZwickau.- Im Juli ist die Arbeitslosigkeit im Zwickauer Agenturbezirk leicht gestiegen. Ende des Monats sind 11.105 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet; das sind 645 mehr als im Juni, jedoch 270 weniger als vor einem Jahr.
„Nach der positiven Entwicklung in den letzten Monaten verzeichnen wir im Juli einen konjunkturell bedingten Anstieg der Arbeitslosigkeit“, konstatiert Zwickaus Arbeitsagentur-Chef Andreas Fleischer beim Blick auf den Arbeitsmarkt.

Mehr dazu in der Westsächsischen Zeitung