Dienstag, 11. November 2014

Unbekanntes Pulver sorgt in Arbeitsagentur für Aufsehen

ARGEZwickau.- Weißes Pulver hat heute Vormittag in der Zwickauer Agentur für Arbeit Aufsehen erregt. Einer Mitarbeiterin kam beim Öffnen eines Briefes ein weiser kristalliner Stoff entgegen gerieselt. Die Feuerwehr hat daraufhin die Substanz in einem sicheren Behältnis zum Polizeirevier verbracht. Die Ermittler haben sofort eine Untersuchung des Materials veranlasst. Gegenwärtig liegen noch keine Erkenntnisse darüber vor, um was es sich dabei handeln könnte. Von einer Gefahr für die Gesundheit, der mit der Substanz in Berührung gekommenen Personen, wird allerdings derzeit nicht ausgegangen. Entsprechende Sicherheitsvorkehrungen wurden dennoch beachtet und eingehalten. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur Herkunft des Briefes sowie zum Absender.

Quelle: PD Zwickau / Foto: Bundesagentur für Arbeit